Ende
Gelände
2019


Kohle stoppen. Klima schützen.

Aktionslogistik, Camp & Care

Ende Gelände gemeinsam gestalten – Unterstützung für Camp und Aktion gesucht

(Teil des Camps 2018 :-))

Liebe Ende Gelände Mitstreiter*innen und Interessierte,

unsere Aktion im Juni 2019 rückt näher – schon bald sehen wir uns im Rheinland!

Unsere Arbeitsgruppen arbeiten auf Hochtouren, in Städten wird überall fleißig mobilisiert – aber damit die Aktion gelingt, braucht es mehr.

Verschiedenste offene Aufgaben gilt es zu erledigen. Von der Materialausgabe an die Aktivist*Innen bis zum Campauf- und Abbau gibt es viele Möglichkeiten Teil von Ende Gelände zu sein, egal ob ihr in die Aktion wollt oder nicht. Um einen Einblick in die Aufgabenbereiche zu bekommen, findet ihr hier eine Liste mit kurzen Beschreibungen.

Wenn ihr jetzt schon was seht, für das ihr euch erwärmen könnt, dann tragt euch gerne direkt in die Mit-Mach-Liste ein. Dies hilft bei der Planung (z.B. Essen, Anz. Klos, etc.). Neben den unten genannten Aufgaben wird es noch viel Gestaltungsspielraum geben, wo wir uns spontan und kreativ austoben können. Gleichzeitig kommt auch noch einige Arbeit vor während und nach den Aktionstagen auf uns alle zu, für die es kurzfristig vor Ort Menschen braucht.

Reist frühzeitig an; seid gewiss, dass es auch außerhalb der Aktion einiges Wichtiges zu tun gibt; überlegt, ob ihr noch ein paar Tage länger bleiben könnt und schaut regelmäßig am Camp-Infounkt und bei der Aktionlogistik vorbei!

Wir freuen uns auf euch!

Die Ende Gelände Aktionslogistik und Camp Crew


News

Ende Gelände ruft auf zum globalen Klimastreik und Blockaden am 20.09. und den Tagen danach

15. August 2019 #AlleFürsKlima heißt #UngehorsamFürAlle! Der 20. September könnte zum Höhepunkt aller bisherigen Proteste werden: Weltweit werden Menschen aus allen Schichten der Gesellschaft ihre Arbeit niederlegen, sich den Protesten der Schüler*innen anschließen und den reibungslosen Ablauf eines Alltags unterbrechen, der die Klimakatastrophe täglich befeuert. No more business as usual! Weiterlesen ...

Who shut shit down? We shut shit down!

5. Juli 2019 Das Aktionswochenende von Ende Gelände vom 19.-24. Juni 2019 war ein Wochenende der Superlative. 45 Stunden lang wurde die Kohlezufuhr zum Kraftwerk Neurath blockiert. 2.000 Aktivist*innen besetzten den Tagebau Garzweiler. Zwischen 5.000 und 6.000 Menschen trugen in einer Massenaktion Zivilen Ungehorsams den Kampf um Klimagerechtigkeit in die Orte der Zerstörung – das rheinische Braunkohlerevier. Weiterlesen ...

Auf geht’s

21. Juni 2019 Im Laufe des Tages werden rund 4.000 Klimaaktivist*innen vom Protest-Camp in Viersen aufbrechen, um das Rheinische Braunkohlerevier zu blockieren. Weiterlesen ...

Brief an die Anwohner*innen unseres Camps

20. Juni 2019 Liebe* Viersener*innen, Dülkener*innen und Süchtelner*innen, liebe Anwohner*innen, vielleicht haben Sie es beim spazieren gehen oder in den lokalen Nachrichten schon mitbekommen: In der Woche vom 19. bis 24. Juni werden wir, das Bündnis Ende Gelände, mit unserem Camp am Hohen Busch in bei Ihnen in Viersen zu Gast sein. Weiterlesen ...

Heute geht’s los! Letzte Infos hier!

19. Juni 2019 Lest anbei wichtige letzte Infos für eure Vorbereitung auf die Aktion. Und auch die, die zu Hause bleiben, sind gefragt, z.B. unsere Soli-Petition für unseren Pressesprecher zu unterzeichnen, oder einen Schlafplatz zur Verfügung zu stellen. Weiterlesen ...