Ende
Gelände
2018


Kohle stoppen. Klima schützen.

Wurzeln Schlagen – Konferenz für lokale Klimagerechtigkeitsgruppen

Als Graswurzelbewegung sind die lokalen Klimagruppen ein wichtiger Bestandteil vom Bündnis Ende Gelände – und überhaupt der wichtigste – für eine gut verwurzelte und vernetzte Klimagerechtigkeitsbewegung. Wir freuen uns als Bündnis daher sehr über die Möglichkeiten, die die Konferenz bietet, und würden uns freuen, viele von euch dort zu treffen!

Bald ist es endlich so weit und die Konferenz “Wurzeln schlagen” findet vom 27. – 29. April in Göttingen statt! Dort könnt ihr euch sowohl vernetzen als auch sinnvolle skills für alle möglichen Aktionen und Aktionslevel aneignen oder ausfeilen.

Der Ort der Veranstaltung ist das Juzi in der Bürgerstraße 41 in Göttingen.

Nun steht auch schon ein genauer Plan fest für die verschiedenen Workshops und es gibt Beschreibungen zu dem, was euch dort erwartet. Das findet ihr hier in ausführlich und als Kurz-Übersicht und außerdem auch einen Lageplan für die Konferenz,

Ganz grob als Überblick: Die Konferenz beginnt am Freitag ab 16.30 mit informellem Beisammensein, um 18 Uhr startet das gemeinsame Plenum. Samstag finden von 10 bis 18.30 Uhr Workshops statt, anschließend gibt es eine gemeinsame Reflektionsrunde. Am Sonntag werden konkrete Pläne geschmiedet von einzelnen oder mehreren Gruppen für Klimagerechtigkeitsaktivitäten in diesem Jahr und mit einem gemeinsamen Abschluss endet die Konferenz gegen 13.30 Uhr, danach ist noch Mittagessen und Aufräumen angesagt.

Meldet euch doch bitte bis zum 20. April unter diesem Link*) an, um den Organisator*innen die Vorbereitungen zu erleichtern.

Noch ein bisschen mehr Text und Infos findet ihr unter diesem Link.

*) Wir freuen uns sehr, dass sich bereits 100 Menschen angemeldet haben – aber leider sind unsere Kapazitäten damit erschöpft und wir mussten die Anmeldung schließen. Wir hoffen, dass nicht allzu viele Menschen zu Hause bleiben müssen, die gerne noch teilgenommen hätten … und dass es weitere Treffen geben wird! 🙂


News

Direkt vom Bagger

31. Oktober 2018 Baggerbesetzung des auto[No]men Fingers Der auto[No]me Finger, welcher den Bagger auf dem 3. Level am Samstag besetzt hat, hat dieses Statement geschrieben. Es hier zu veröffentlichen ist unter anderem auch deshalb notwendig, weil es ihnen selber durch den Eingriff in die Pressefreiheit und die Arrestierung des Journalisten vorerst unmöglich ist. Weiterlesen ...