Ende
Gelände
2019


Kohle stoppen. Klima schützen.

Pressemitteilung: Ende Gelände beginnt mit Campaufbau ++ Tausende zu Kohle-Blockaden erwartet

Eine Stellungnahme der Polizei lag dem Verwaltungsgericht Aachen auch am Dienstagvormittag nicht vor – Keine Entscheidung über Camport! Für den Aufbau des Camps hatten die Organisator*innen ursprünglich über eine Woche Zeit eingeplant und mussten nun aus logistischen Gründen auch ohne Gerichtsentscheid mit dem Aufbau beginnen.


Kerpen-Buir, 23. Oktober 2018. Das Aktionsbündnis Ende Gelände begann heute mit dem Aufbau eines Protestcamps, für das im Lauf der Woche mehrere Tausend Teilnehmende erwartet werden. Bis zum heutigen Mittag lag dabei noch keine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Aachen über den Camport vor, da es noch auf eine Stellungnahme der Polizei warten muss. Für den Aufbau des Camps hatten die Organisator*innen ursprünglich über eine Woche Zeit eingeplant und mussten nun aus logistischen Gründen auch ohne Gerichtsentscheid mit dem Aufbau beginnen.

Die vollständige Pressemitteilung lesen.

Aktuelle Informationen zur Anreise und Aktion


News