Ende
Gelände
2019


Kohle stoppen. Klima schützen.

+++ Update und Anmeldung zur Strategie- und Aktionskonferenz in Kassel 11.-13.01.2019 +++

Gemeinsam wollen wir als Bewegung mit möglichst vielen Menschen und Akteur*innen den Startschuss für ein neues klimabewegtes Jahr geben. Wir wollen analysieren, wo wir als Bewegung gerade stehen, wo wir im Jahr 2019 hin wollen und was es dafür braucht. Kommt zahlreich und lasst uns gemeinsam fragend voran schreiten!

Liebe Klimagerechtigkeitsbewegung im deutschsprachigen Raum!

Liebes Klimabewegungsnetzwerk! Liebe Lokalgruppen und BIs! Liebe Aktionsbündnisse!

Wir laden euch hiermit herzlich ein zur Strategie- und Aktionskonferenz der Klimagerechtigkeitsbewegung vom 11.-13.01.2019 in Kassel! Du findest hier wichtige Infos zur Konferenz und den Link zur Anmeldung. Ein letztes Update mit einem genaueren Ablaufplan und Infos zu den konkreten Orten, Schlafplätzen, etc. nochmal ca. 1 Woche vor der Konferenz über die Mailingliste klimabewegungsnetzwerk@lists.riseup.net gehen. (Eintragen in die Liste: leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-subscribe@lists.riseup.net schicken)

Warum diese Konferenz und worum soll es gehen?

Im August 2018 fand auf dem Klimacamp im Rheinland eine Strategiekonferenz der Klimagerechtigkeitsbewegung im deutschsprachigen Raum statt*. Der Austausch dort war spannend und fruchtbar und es kam der Wunsch auf, eine weitere Konferenz mit weiteren Akteur*innen zu veranstalten.

Die Themen der Konferenz sind vielfältig. Es soll auf den verschiedensten Ebenen darum gehen, was wir 2019 vor haben und wie wir weiter zusammen stark sein können – als eine Bewegung, die in letzter Zeit enorm gewachsen ist.

Was brauchen wir als Bewegung im Moment? Wer arbeitet gerade an welchen Themen? Welche Aktionen oder Veranstaltungen sind geplant? Wir wollen kollektiv Pläne schmieden. Wir wollen reflektieren, was im letzten Jahr passiert ist und was wir daraus für das kommende Jahr mitnehmen. Wir wollen unsere Erfolge feiern und darüber nachdenken, was wir brauchen, um gemeinsam widerständig bleiben zu können. Und nicht zuletzt wollen wir klären, wie es mit dieser Art der Konferenz weiter geht.

Die Dokumentation der ersten Strategiekonferenz ist eine super Lektüre für die Weihnachtstage!

Bitte bis zum 02.01.19 anmelden!

Zur Organisation von Schlafplätze, Essen, Kinderbetreuung und Dolmetschen, wäre es grandios für uns als Vorbereitungsgruppe, wenn du dich für die Konferenz bis zum 02.01.19 anmeldest.

Dazu klick bitte folgenden Link an: https://klimagerechtigkeit-kassel.org/konferenzinformationen/

Wir werden bei der Konferenz natürlich nicht kontrollieren, wer da ist, es dient uns einfach zur besseren Planung und du kannst auch teilnehmen, wenn du dich nicht angemeldet hast.

Wann und Wo?

Freitag 18 Uhr bis Sonntag 15 Uhr in der ESG und der Uni Kassel

Unsere Konferenz startet am Freitag, 11.01.2019 um 18 Uhr mit einem gemeinsamen Essen in den Räumlichkeiten* der ESG Kassel. Neben der ESG werden wir mehrere Räume der Uni Kassel nutzen können, die nur ein paar Meter entfernt sind. Dort im Campuscenter* findet auch um 19:30 das Eröffnungsplenum statt.

Von der Mönchebergstraße ist ein barrierefreier Zugang möglich in den Saal, von dort gibt’s auch einen Fahrstuhl ins 1.OG, wo die restlichen Räume sowie barrierefreie Toiletten sind. Das Campuscenter ist ebenfalls barrierearm.

Schlafplätze und Essen

Wir wollen versuchen, alle Teilnehmenden privat unterzubringen. Dazu ist es sehr wichtig, dass du dich anmeldest. Du kannst dir natürlich auch selbst einen Schlafplatz in Kassel organisieren.

Vegan bekocht werden wir von Freitag Abend bis Sonntag Mittag von den Langstrumpfdrachen aus Kassel. Die Spendenempfehlung für das ganze Wochenende liegt bei 15€. Wenn du besondere Ess-Bedürfnisse hast, dann teil uns diese bitte über das Anmeldeformular mit.

Kinderbetreuung

Uns ist es wichtig, dass möglichst viele Menschen an der Aktionskonferenz teilnehmen können, auch wenn sie Bezugspersonen für Kinder sind. Deswegen wird es bei der Konferenz während der „Arbeitszeiten“ eine Kinderbetreuung geben. Die Uni Kassel hat einen tollen Kinder-Spielraum, den wir nutzen können und die Küfa stellt sich auch gerne auf die Bedarfe der Kids ein.

Wenn du mit Kindern teilnehmen möchtest, teile uns das doch bitte über das Anmeldeformular mit.

Übersetzung

Wir möchten auch Menschen, die kein oder nur wenig Deutsch sprechen, ermöglichen an der Konferenz teilzunehmen. Damit das klappt, sind wir auf eure Unterstützung angewiesen. Wir werden ein wenig technische Unterstützung für das Dolmetschen haben (sogenannte „Spider“), brauchen aber noch Menschen, die sich vorstellen können zu dolmetschen.

Falls du Menschen kennst, die Übersetzung brauchen oder dich selbst darüber freuen würdest, dann tragt das doch bitte auch in das Anmeldeformular ein.

Kosten

Bisher haben wir fast keine Ausgaben für die Konferenz und wir bemühen uns auch noch um Gelder für Fahrtkosten. Im besten Fall wird die Teilnahme an der Konferenz also für alle kostenlos sein. Wenn wir keine Finanzierung mehr auftreiben, müsstest du deine Fahrtkosten selbst tragen. Wenn du allerdings Schwierigkeiten hast, diese zu zahlen, dann melde dich sehr gerne bei uns und wir treiben gemeinsam eine Geldquelle auf! Genauere Infos dazu bekommst du nochmal mit der letzten Mail ein paar Tage vor der Konferenz.

Unterstützung

Während der Konferenz sind wir auf deine Unterstützung angewiesen.

Für die Kinderbetreuung und das Dolmetschen (Flüster-Übersetzung) wäre es super, wenn wir schon vorher wüssten, ob es genug Leute geben wird, die diese Aufgaben übernehmen können. Deshalb gib doch bitte im Anmeldeformular an, wenn du einen dieser Jobs machen möchtest.

Vorbereitung
Die Vorbereitungscrew trifft sich am Donnerstag um 17:00 in Kassel zu einer Besprechung. Wir freuen uns noch über Helfer*innen, die gemeinsam mit uns containern gehen, aufbauen und vorbereiten!

Wir freuen uns über eure zahlreichen Anmeldungen und sind erreichbar für eure Fragen unter strategie2019@riseup.net

Habt eine gute restliche Dezember-Zeit und einen großartigen Start ins neue Jahr!

Eure Vorbereitungscrew

+++ Update and registration for the action and strategy conference in Kassel, 11.-13.01.2019 +++

++ Please forward – also to local climate groups and citizens‘ initiatives! ++

Dear climate justice movement in the German-speaking area!

We invite you to the action and strategy conference in Kassel from 11.-13.01.2019! Together, as a movement, we want to kick off the new year with as many people and groups as possible. We want to analyze where we stand, where we want to get in 2019 and what is needed for that. Please join us and let us move forward together!

With this email we send you important information for the conference as well as the link for registering. You will receive a last update with the detailed agenda and information concerning locations, sleeping places etc. around one week prior to the conference.

Why this conference and what is it about?
In August 2018, a strategy conference of the German-speaking climate justice movement was held at the Climate Camp in the Rhineland. The exchange of ideas there was fruitful and therefore a follow-up-conference with a wider range of participants was agreed upon.

The topics of the conference are manifold. On different levels, we will look at how we can continue being strong together as a movement which has grown strongly in recent times. What do we need as a movement right now? Who is working on what? Which actions and events are planned? We want to make plans collectively. We want to reflect on what happened in 2018 and what we learn from that for 2019. We want to celebrate our successes and think about what we need to remain resistant. And last but not least, we want to see how to continue with these conferences.

Please register until January the 2nd of 2019!
For the organization of sleeping places, food, child care and translation it would be terrific for the preparation group if you could register for the conference until January the 2nd.

Of course you can participate if you haven’t registered. The registration is there to help us plan the conference.

When and where?
Friday 6pm until Sunday 3pm at the ESG and rooms of the university of Kassel

Our conference starts on Friday, 11th of January 2019 at 6pm with a shared meal in the rooms of ESG Kassel (Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Mönchebergstraße 29, 34125 Kassel). Besides the ESG we will be able to use several rooms of the University of Kassel, which are located only a few meters away. The opening plenary will take there at 7:30pm in the Campuscenter.

From the Mönchebergstraße a barrier-free access is possible to the hall, from where an elevator goes to the 1st floor, where the remaining rooms and barrier-free toilets are. The Campuscenter is also accessible with a wheelchair.

Sleeping places and food
We are trying to accommodate all participants in private rooms. For this it is very important to register. You can also organize a sleeping place for yourself in Kassel.

The Langstrumpfdrachen will be cooking vegan food for us from Friday evening until Sunday noon. The suggestion for donations is 15€ for the whole weekend. If you have special needs concerning food, please tell us via the registration form.

Child care
It is important to us that as many people as possible are able to participate, also if they are responsible for children. Therefore there will be child care during the „working hours“ of the conference. The university of Kassel has a great play-room for children that we can use. The cooking team can make arrangements concerning the needs of children.

If you want to participate accompanied by children, please tell us via the registration form.
Translation
We also want to make the participation possible for people, who are not German-speaking. For this we are in need of your support. We will have technical tools for the translation (so-called „spiders“), but are need people who can translate.

If you want translation or if you know people who require it, please inform us via the registration.

Expenses
So far we hardly have any expenses for the conference and we are still looking for funds to cover travel costs. At best participation will be for free for everybody; if we are not able to provide for funding, you will have to cover your travelling expenses on your own. If you have problems paying for it by yourself, please contact us and we will look for a solution together!

Support
The conference relies on everybody helping in making it happen. For child care and (whisper-)translation, it would be awesome if we knew beforehand that there are enough people who can take responsibility for the tasks. Therefore please inform us via the registration if you want to do one of these jobs.

Preparation
The preparation crew is meeting on Thursday at 5pm in Kassel for a meeting. We’ll be happy if people join us in skipping, setting up and preparing!

We are looking forward to numerous registrations and are available for your questions at strategie2019@riseup.net

We wish you a wonderful time in December and a happy new year!

Your preparation crew


News