Ende
Gelände
2017

Kohle Stoppen. Klima Schützen.

  • 24. – 29. AugustRheinisches
    Braunkohlerevier
  • 3. – 5. Novemberwährend der UN-Klimakonferenz

Über den Polizeieinsatz beschweren!

Anreise

Jetzt die Anreise planen

Der Countdown läuft für die zweite große Ende Gelände Aktion in diesem Jahr!
Die Aktion findet vom 3. bis 6. November 2017 im Rheinland statt.

Die zeitlich optimale Variante: Am besten wäre es, wenn ihr bereits am Freitag (03.11.) um 17:00 Uhr nach Bonn anreist und erst am Montag (06.11.) von Bonn bzw. Köln euren Rückweg antretet.
Für Menschen mit weniger Zeit  wird es auch die Möglichkeit geben, erst am Samstagfrüh in Bonn anzukommen und bereits am Sonntagabend von Köln aus zurückzufahren.
Bedenkt jedoch, dass ihr vor Ort jede Zeit zur Vorbereitung der Aktion gut gebrauchen könnt. Zeit sich Gedanken zu machen: Wer kommt mit (Bezugsgruppe bilden?) und wie komme ich dahin?

Der Ort / Übernachten

Vom 03. – 08.11. steht als zentrale Anlaufstelle und Infopunkt in Bonn ein Zirkuszelt bereit. Hier gibt es alle wichtigen Infos zu Schlafplätzen, öffentlichen Nahverkehr, Veranstaltungsorten und Inhalten sowie ein Rahmenprogramm. Außerdem seid ihr herzlich eingeladen, euch hier nach den dezentralen Veranstaltungen wieder gemeinsam zu treffen und auszutauschen. Der Infopunkt wird vom 3.-7.11 von 11 bis 23Uhr betreut sein.

Im Zirkuszelt wird es auch eine zentrale Essensversorgung geben. Hier wird das Küchenkollektiv Rampenplan täglich
Frühstück, Mittag – und Abendessen auf Spendenbasis zubereiten. Für die Workshop-Tage am 6./7. November ist Mittags von 12:00-14:30 Uhr eine lange Pause geplant, damit ausreichend Zeit für das Essen und die Anfahrten bleibt.
Mittagessen gibt es jeweils um 12:30 Uhr und Abendessen um 19:00Uhr.

ZIRKUSZELT UND INFOPUNKT

Rheinaustraße 94 (an der Kreuzung zum Bröltalbahnweg), 53225 Bonn-Beuel (auf der Karte anschauen!)

Haltestelle:

“*Konrad-Adenauer-Platz”, * ab Bonn Hbf mit den /Stadtbahnen 62, 66 oder 67, Richtung Siegburg oder Oberkassel. Ab der Haltestelle zurück bis zum Rhein laufen (sich rechts von der Brücke halten), dann rechts auf der Promenade (weg von der Brücke), am Restaurant Bahnhöfchen vorbei (10 min zu Fuß).

Wenn ihr am Freitag oder Samstagfrüh anreist, dann kommt am besten nach Bonn. Hier wird es für Gruppen Schlafmöglichkeiten in Turnhallen geben und über unsere Ende Gelände – Bettenbörse könnt ihr nach Schlafplätzen suchen.

Stellt Euch bitte auch darauf ein, während der Aktionstage vielleicht in einem Großzelt zu übernachten, um möglichst flexibel zu sein. Dazu ist es wichtig Schlafsack, Isomatte und ausreichend warme Kleider mitzubringen. Schlafsack und Isomatte sind für die meisten anderen Übernachtungsoptionen ohnehin notwendig.

Am Sonntagabend wird es ein Abschlusskonzert in Köln geben, das heißt Sonntagabend wird der zentrale Ort in Köln sein. Demnach sollten Busse, die schon Sonntagabend zurückfahren, von Köln abfahren.

Zug

Wenn ihr am Freitag anreisen möchtet, dann bucht am besten eine Fahrt nach Bonn. Für die Anreise am Samstag könnte sich eine Anreise nach Köln anbieten. Von dort aus wird das Camp mit Öffis leichter zu erreichen sein. Die genauen Informationen folgen bald. Die Abreise am späten Sonntagabend sollte von Köln aus stattfinden, am Montagmorgen sind (je nach Schlafmöglichkeiten) Köln oder Bonn denkbare Abfahrtsorte.

Gemeinsame Anreise mit dem Fahrrad

Das Revier ist groß, daher ist es ratsam, wenn möglich, mit dem Fahrrad anzureisen oder es mit dem Zug zum Camp zu bringen.
Gruppen aus verschiedenen Städten kommen mit dem Fahrrad und einige Radtouren sind bereits angemeldet. Die letzten Kilometer der Strecke ab Köln zum Klimacamp werden wir kurz vor Beginn bekannt geben. Übrigens ist es super, ein Fahrrad vor Ort zu haben. Am besten wäre es, wenn viele mit dem Fahrrad kommen und wir sie teilen können.

Gemeinsame Anreise mit dem Bus

Du suchst eine Mitfahrgelegenheit in einem Bus? Ihr wollt einen eigenen Bus organisieren? Großartig! Hier haben wir Informationen zur Anreise mit dem Bus zusammengestellt!

Anreise mit dem Auto

Wenn ihr es irgendwie vermeiden könnt, kommt vorzugsweise nicht mit dem Auto. Wir haben keine freien Parkplätze am Camport, stellt euch also drauf ein, dass ihr euren PKW möglicherweise einige Kilometer entfernt parken müsst!

Alternativ…

… könnt ihr auch noch nach freien Tickets auf der Deutschlandweiten Mitfahrbörse für die Demonstration am 4.11. gucken (natürlich nur für die Hinfahrt, denn die Ende Gelände Aktion ist ja erst am Sonntag 😉 ): http://www.klima-kohle-demo.de/anreise/mfz/#/events/1/destinations/1/offers


Packen

Mensch kann sich nicht früh genug vorbereiten!
Bringt zur Aktion alles mit, das anderen und euch selbst aus blöden Lagen rausholt, euch warm hält und unseren Protest kreativ und bunt werden lässt.

Du weißt nicht was?
Wir haben hier eine Packliste für dich vorbereitet.

Wir werden dich auf dieser Seite auf dem laufenden Halten, wie du noch die Ende Gelände Struktur unterstützen kannst, indem du dich selbst gut vorbereitest.
Denn die Aktion sind wir alle!

Ihr habt Fragen?

Ihr habt Fragen zur Anreise oder braucht Unterstützung bei der Organisation eines Busses? Meldet euch dazu einfach bei: busmobi@ende-gelaende.org