Presse

Pressekontakt

  • E-Mail:
  • Telefon:
      • Rita Tesch: 01578 1094145
      • Jule Fink: +49 163 681 177 6

    Wichtiger Hinweis: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie nicht mit unterdrückter Nummer anrufen!

Foto- und Video-Material:

  • Auf dem Ende Gelände flickr acount finden Sie Fotos von aktuellen und vergangenen Aktionen.
  • Videomaterial können Sie auf Anfrage bekommen.

Pressemeldungen:

Pressemitteilung vom 16.02.2024

16. Februar 2024 ++ No Fracking LNG ++ Bündnis protestiert in Berlin, Kassel und auf Rügen gegen die Inbetriebnahme des LNG-Terminals auf der Ostseeinsel ++

Pressemitteilung vom 1.10.2023

1. Oktober 2023 +++ Ende Gelände besetzt Baustelle in der Leinemasch +++ “Ausbau des Südschnellwegs zeigt, wie die Klimakrise weiter befeuert wird.“ +++

Pressemitteilung vom 28.09.2023

28. September 2023 ++ Schmutzige Kampagne der MIBRAG gegen Meinungs- und Pressefreiheit ++ Verfassungsgericht befasst sich mit Beschwerde eines Journalisten gegen Einschüchterungsklagen durch Kohlekonzerne ++

Pressemitteilung vom 24.09.2023

24. September 2023 Mukran, 24.09.2023 Ende Gelände hat gestern um 20 Uhr den Aktionstag gegen den Bau des LNG-Terminals auf Rügen und der Gas-Pipeline durch den Greifswalder Bodden für beendet erklärt. Bei den Protesten wurde ein Pipelinelager blockiert im Industrielager Mukran. An den Aktionen zivilen Ungehorsams hatten sich 500 Aktivist*innen beteiligt. Ende Gelände verlangt den sofortigen Stopp des … <a href="https://www.ende-gelaende.org/press-release/pressemitteilung-vom-24-09-2023/">Weiterlesen</a>

Pressemitteilung vom 23.09.2023

23. September 2023 ++ Ende Gelände blockiert Pipelinelager im Industriehafen Mukran ++ „Wir sind wütend, weil Regierung und Konzerne genau hier die Zukunft zerstören!" ++

Ältere Beiträge siehe Presse Archiv.