Hamburg zum sicheren Hafen! §24 for ALL Refugees

Demonstration diesen Sonntag: Bleiberecht für ALLE Menschen aus der Ukraine!
Wann? So, 14.8., 12:00 Uhr
Wo? Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1
(Treffpunkt auf dem Camp: 11:00 Uhr am Camp-Infopunkt)

Hamburg zum sicheren Hafen! §24 for ALL Refugees Demonstration diesen Sonntag: Bleiberecht für ALLE Menschen aus der Ukraine! So, 14.8., 12:00 Uhr, Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1. Logos von Asmara's World, Arrivati, Africans from Ukraine, Black community coalition for justice & selfdefence, Ende Gelände

Das rassistische Abschiebesystem in Deutschland zeigt wieder sein hässlichstes Gesicht: Menschen, die aus Drittstaaten kamen und in der Ukraine studierten, haben als Geflüchtete in Hamburg einen sicheren Hafen gesucht. Jetzt stehen sie plötzlich vor der Abschiebung: Die Hamburger Behörden schicken aktuell Bescheide raus, nach denen die Menschen innerhalb weniger Wochen das Land verlassen müssen. Die Betroffene sind behördlicher Willkür und Machtmissbrauch ausgesetzt. Die Praxis widrerspricht den gemachten Zusagen des Hamburger Senats.

Von einem Tag auf den anderen schmeißen GRÜNE und SPD Menschen, darunter viele Studierende aus Drittstaaten wie Ghana, dem Jemen, Marokko, Kamerun, Simbabwe, Senegal​​​​​​​, Ägypten, Nigeria, Sudan, Aserbaidschan und Bangladesch aus öffentlichen Einrichtungen raus. Die Betroffenen sind jetzt wohnungslos.

Das macht uns wütend, denn jede Person hat ein Recht auf Asyl und Schutz vor Krieg und Vertreibung. Stattdessen wird hier wieder die rassistische Logik der Festung Europa deutlich. Weiße Menschen aus der Ukraine dürfen bleiben. Schwarzen und braunen Menschen steht die Abschiebung bevor. Es sind genau wieder die Menschen, die durch Kolonialismus und fossilen Kapitalismus, überall auf der Welt ihre Lebensgrundlagen verlieren, die jetzt am meisten unter dem Krieg in der Ukraine zu leiden haben, weil sie hier keinen Schutz erfahren.

Wir fordern die bundesweite Umsetzung des Paragraph 24 des Aufenthaltsgesetz für alle Geflüchtete aus der Ukraine, unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit und Hautfarbe: Faire und gleiche Behandlung. Schutz und unbürokratische Hilfe und Unterkunft für Menschen auf der Flucht. Gesicherter Aufenthalt für mind. zwei Jahre und Zugang zu Studium, Sozialleistungen und Gesundheitsversorgung.

​HAMBURG ZUM SICHEREN HAFEN! PARAGRAPH 24 FÜR ALLE GEFLÜCHTETE!


News

Newsletter #08/22

23. September 2022 Nach dem Ende der Aktion dieses Jahr möchten wir mit euch einige Aspekte nochmal reflektieren. In diesem Newsletter findet ihr deswegen nicht nur die Einladung zum nächsten Bündnistreffen, indem wir die ganze Aktion mit euch zusammen auswerten wollen, sondern auch nochmal eine Kritik an der Polizeigewalt, die wir während der Aktion erleben mussten. Ansonsten gibt es auch im September Aktionen und ein paar Anlaufstellen auf die wir euch aufmerksam machen wollen. Weiterlesen ...

Aktionsbericht 2022

7. September 2022 Ende Gelände hatte sich auch 2022 wieder viele und auch neue Dinge für die Aktion vorgenommen, während wir gleichzeitig an bestehende Konzepte anknüpfen wollten. Früh im Aktionsjahr war klar, dass es beim Hauptthema Gas bleiben sollte und die möglichen LNG Terminals als Aktionsort ausgewählt wurden um sich dann auf Hamburg und Umgebung zu einigen. Weiterlesen ...