Ende
Gelände
2020


Kohle Stoppen. Systemwandel Jetzt!

  • Seit Februar 2020Proteste am Kohlekraftwerk Datteln IV
  • 16. - 19. Mai 2020EGGE: Shell must fall - Den Haag (NL)
  • Rund um den 27. September 2020Ende Gelände, Rheinisches Braunkohlerevier

Berlin

[Zu den Anreisestädten Dresden und Leipzig]

In den nächsten Tagen finden noch viele Veranstaltungen statt, schau doch mal bei den Terminen. und schaut doch mal beim Klimagerechtigkeits-Telegram-Kanal vorbei.

Anreise

Während der Tage gibt es eine Anreisemahnwache in Berlin. An dieser bekommt ihr alle wichtigen Infos, was wann wo stattfindet.

Eine Anreisemahnwache steht ab Donnerstag um 16 Uhr bis Montag am Bahnhof Südkreuz.

An der Mahnwache bekommt ihr alle relevanten Informationen zu den Orten und Zeiten von Aktionstrainings, einem Anlaufpunkt mit Essen und (sehr begrenzten) Entspannungsmöglichkeiten, Bezugsgruppenfindungsphasen, Legal Beratung, Fingeraufstellung usw. Außerdem könnt ihr dort gerne hinkommen, um Infos zu bekommen wie ihr die Aktion unterstützen könnt und wo wir aktuell noch Hilfe benötigen 🙂

Anlaufpunkt

Ab Donnerstag Abend ist das Kubiz (Bernkasteler Str. 78, 13088 Berlin) der Anlaufpunkt, wo wir jederzeit helfende Hände gebrauchen können und viele verschiedene Veranstaltungen stattfinden werden (wie Aktionstrainings, Legal Beratung , Bezugsgruppenfindungsphasen sowie Schnibbeln und Kochen).

Hier findet auch die Materialausgabe statt, es macht also auf jeden Fall Sinn vorbeizuschauen!

Da der Anlaufpunkt nicht unbegrenzte Kapazitäten hat, bitten wir euch um Verständnis, falls nicht immer genug Platz dort ist.

Die Räumlichkeiten im Kubiz sind leider nicht barrierefrei. Darum gibt es einen weitere barrierefreien Anlaufpunkt in Huxleys neue Welt (Hasenheide 107/113, 10967 Berlin). Dieser ist ab Freitag um 11:00 Uhr offen. Falls ihr Fragen dazu habt, meldet euch bei kein_camp_berlin@riseup.net (PGP-Key).

Programm am Donnerstag (28. November)

16:00 – 21:00 Uhr | Rechtsberatung | im Kubiz

18:00 – 20:00 Uhr | Rechts-Workshop | im Kubiz

Programm am Freitag (29. November)

10:00 – 12:00 Uhr | Aktionsplenum | im Kubiz | Offen für alle

11:00 – 17:00 Uhr | Buntes Programm inkl. Aktionstraining, Bezugsgruppenfindung und Legal Input | im Huxleys Neue Welt | Für den Bunten Finger

11:15 – 14:10 Uhr | Aktionstraining | im Kubiz

12:00 – 14:00 Uhr | Rechts-Workshop | im Kubiz

14:00 – 16:00 Uhr | Rechts-Workshop | im Kubiz

14:00 – 16:30 Uhr | Rechts-Beratung (Englisch) | im Kubiz

15:00 – 17:00 Uhr | Fingertraining (Ist kein Aktionstraining!) | Treffpunkt vor Huxleys Neue Welt | Offen für alle

ab 17:00 Uhr | Küfa | im Huxleys Neue Welt | Offen für alle

18:00 – 20:00 Uhr | Rechtsberatung | im Huxleys Neue Welt

18:00 – 20:00 Uhr | Aktionsplenum | im Huxleys Neue Welt | Offen für alle

In den Aktionsplena erhaltet ihr alle relevanten Infos für die Aktion.

!!!Es ist sehr wichtig, dass ihr bei einem der beiden Aktionsplena mit (mindestens) einem Menschen aus jeder Bezugsgruppe vertreten seid. Auf jeden Fall jedoch beim abendlichen Aktionsplena!!!

 

Helfen

Wie immer werden wir viele helfende Hände brauchen um das gemeinsam zu wuppen (z.B. kochen, Infopunkte betreuen, usw.). Falls ihr helfen wollt, erfahrt ihr an den Mahnwachen wo und wie ihr das gerade könnt.

Für die Koordinierung im vorhinein wird es ein Helfer*innen-Plenum um 19 Uhr am Mittwoch den 27.11 in der Kinzigstraße 9 geben.

Schlafplätze

Wir haben für diese Aktion kein Camp in Berlin. Das bedeutet, dass alle Aktivist*innen dezentral übernachten. Für die Organisation der Schlafplätze bitten wir euch, dass ihr euch möglichst privat um einen Schlafplatz bemüht. Falls ihr keine Menschen kennt, schaut mal auf der Schlafplatzbörse vorbei. Falls ihr keinen Schlafplatz finden könnt, wird es noch Notfallschlafplätze geben.

Kontakt

kein_camp_berlin@riseup.net (PGP-Key)

 

[Zu den Anreisestädten Dresden und Leipzig]