Ende
Gelände
2017

Kohle Stoppen. Klima Schützen.

  • 24. – 29. AugustRheinisches
    Braunkohlerevier
  • 3. – 5. Novemberwährend der UN-Klimakonferenz

Über den Polizeieinsatz beschweren!

Aktion

Nur noch wenige Tage bis es los geht – hier darum noch einmal die wichtigsten Zeiten für das Aktionswochenede.

Alle Plenen finden im Zirkuszelt in Bonn-Beuel statt.
(Standort: goo.gl/maps/1f896kKBNkt)

Freitag

Den Freitag (03.11.2017) beginnen wir mit einem großen „Hello again“: Aktionstraining, Bezugsgruppenfindung, eine Info-Session zu Ende Gelände (hoffentlich mit Gästen aus dem globalen Süden) und ein erstes Aktionsplenum erwarten euch.
Außerdem planen wir Raum für das Kennenlernen mit anderen Aktivist*innen am Feuer ein.
Hier gibt es die Infos zur An- und Abreise.

14:00 Aktionstraining (deutsch / englisch)

17:00 Ende Gelände Info Plenum

19:00 Bezugsgruppenfindung

20:00-21:00 Legal Workshop (deutsch / englisch)

22:00 Kurze Ende Gelände Frage und Antwort Runde für alle, die das erste Plenum verpasst haben

Samstag

Am Samstag dem 04.11. werden wir aus den Bezugsgruppen die Finger zusammenstellen. In diesen haben wir Zeit für interne Organisation. Am Nachmittag wird es verschiedene Optionen geben um Aktionstraining zu besuchen und weiterhin Bezugsgruppen zu bilden.
Diejenigen, die sich bereits ausreichend vorbereitet fühlen, können die große „Klima schützen – Kohle stoppen“-Demo unterstützen. Sie wird gemeinsam von zahlreichen NGOs organisiert. Weiterführende Infos dazu auf der Demo-Webseite.

09:00-11:00 Erstes Aktionsplenum mit Finger-Orga

12:00-14:00 Legal-Workshop (deutsch)

14:00-17:00 Aktionstrainings, Erste-Hilfe-Training, Legal-Workshop (englisch)

17:00-19:00 zweites Aktionsplenum mit Finger-Orga

19:00 Bezugsgruppenfindung

Sonntag

Treffpunkte

Aktion am Sonntag

7:00h Bonn Hbf

7:15h Köln Ehrenfeld Bahnhof

Seid pünktlich!

Auf gehts, ab gehts, Ende Gelände! – unter anderem mit dem angemeldeten Finger.