Ende
Gelände
2018

Kohle Stoppen. Klima Schützen.

  • 28. Juni – 01. Juli 2018Limity jsme my, Tschechien
  • 24. – 31. August 2018Code Rood, Niederlande
  • Rodungssaison Herbst 2018Rheinisches Braunkohlerevier

27. - 29. April: Konferenz "Wurzeln schlagen"

Aktion

Auch 2018 wird es eine Ende Gelände Massenaktion zivilen Ungehorsams gegen Braunkohle geben! Wir wollen den Hambacher Forst schützen und den Kohleabbau stoppen. Dafür gehen wir zu Beginn der RWE-Rodungssaison, also im Oktober oder November, ins Rheinische Revier. Die Aktion findet auch statt, wenn die Rodungssaison abgesagt wird. Denn auch dann gibt es genügend Gründe, weiter für einen sofortigen Kohleausstieg und für Klimagerechtigkeit zu streiten!

Auch an anderen Orten und in anderen Bereichen wird es 2018 Aktionen zivilen Ungehorsams geben. Wir werden die Klimacamps und Aktionen von unseren europäischen Freund*innen unterstützen. Sie trugen in den letzten Jahren dazu bei, dass die deutsche Anti-Kohle-Bewegung groß geworden ist. Ende Gelände wird vor allem zwei Aktionen unterstützen: die Aktion von „Limity jsme my“ gegen Braunkohle in Tschechien (28. Juni – 1. Juli.) und die Aktion von „Code Rood“ gegen Fracking und Gas in den Niederlanden (24.-31. August).

Informationen aus den Vorjahren, die ihr schon jetzt brauchen könnt, findet ihr hier:

Wir möchten die Bewegung stärken und wichtige Fähigkeiten breit verteilen. Deshalb organisieren wir Trainings und Wissenstransfers. Schaut doch mal, ob es bei euch in der Nähe eine klimaaktivistische Ortsgruppe gibt, die Aktionstrainings, Vortrage o.ä. organisiert und an denen ihr teilnehmen könnt. Und wenn es noch keine Gruppe gibt, dann holt euch Unterstützung und gründet einfach selbst eine! 🙂