Große Pläne für 2017

16. Februar 2017 Ende Gelände 2017 - zwei Mal in den Kalender ! Unser Vorsatz für 2017: Kohleausstieg durchsetzen! Denn wenn wir das 1,5 Grad-Ziel einhalten wollen, bleibt uns nicht mehr viel Zeit. Daher macht Ende Gelände dieses Jahr ZWEI große Aktionen: Ende August im Rahmen der Aktionstage im Rheinland (24.-29.8.2017), sowie parallel zu dem 23. UN-Klimagipfel in Bonn (am 1. oder 2. November-Wochenende).

Vorbereitungstreffen in Oldenburg 9. bis 11. Dezember

7. November 2016 Das nächste Planungstreffen für die Aktion 2017 findet in Oldenburg vom 9. bis 11. Dezember statt. Wir brauchen DICH um Ende Gelände für das nächste Jahr mit vorbereiten! Melde dich jetzt an zum Treffen an!

Stand der Repression gegen Ende Gelände

23. Oktober 2016 Wir haben es ja bereits im Vorfeld angekündigt, häufig sind Aktionen zivilen Ungehorsams nicht mit Verlassen des Aktionsorts beendet, sondern es folgen Auseinandersetzungen mit staatlichen Repressionsbehörden. Insbesondere wegen der Ende Gelände Aktion 2015 im Rheinland läuft im Moment eine Prozesswelle - Anlass für uns noch mal den Stand der Dinge darzustellen. Wie immer gilt, falls ihr Post von Polizei, Staatsanwaltschaft, Gericht oder Konzernkanzleien bekommt, unterschreibt nichts ohne Rücksprache und meldet euch bei den Anti-Repressionsteams.

Rheinland-Aktionskonferenz in Köln vom 28-30. Oktober

10. Oktober 2016 Am 28-30. Oktober treffen sich Aktive der Klima- und Anti-Kohlebewegung zu einer Rheinland-Aktionskonferenz in Köln, um Ideen für 2017 zu diskutieren. Im Gespräch ist ein Flächenkonzept ähnlich wie bei den Castorprotesten im Wendland: ganz unterschiedliche Akteure bringen sich mit ihren jeweiligen Stärken und Zielgruppen ein. Meldet euch jetzt schon an, damit wir planen können!

Planungstreffen Ende Gelände 2017 30.9. – 2.10 Berlin

30. August 2016 Nach dem großartigen Erfolg der letzten Ende Gelände Aktion im Mai treffen wir uns Anfang Oktober in Berlin um gemeinsam Pläne für das kommende Jahr zu entwickeln. Das Treffen geht von Freitag 30.9. 18 Uhr bis Sonntag 2.10. 16 Uhr und findet in der TU Berlin statt - meldet euch möglichst bald an!

Rheinland-Aktivitäten 2017 – Treffen auf dem Klimacamp

9. August 2016 Liebe Klima-bewegte Gruppen, liebe Aktive gegen Kohle, am Mittwoch, den 24. August 2016 treffen sich auf dem Klimacamp im Rheinland Aktive der Klima- und Anti-Kohlebewegung, um erste Pläne für 2017 zu schmieden. Wir würden uns freuen, wenn ihr dabei sein könnt!

Clumsy frei aber verurteilt

21. Juli 2016 Clumsy wurde heute wegen "Nötigung" und "Störung öffentlicher Betriebe" zu 120 Euro á 13 Euro verurteilt. Das können wir nicht akzeptieren. Wir werden nicht locker lassen und weiterhin sagen: Klimaschutz ist kein Verbrechen! Zumindest ist Clumsy endlich aus der Untersuchungshaft raus - und bedankt sich bei allen, die ihm Briefe geschickt und anderweitig unterstützt haben. Wir lassen niemanden alleine!

Klimaschutz ist kein Verbrechen

11. Juli 2016 Solidarität zeigen – Prozess am 12.7. in Görlitz. Der Aktivist Clumsy sitzt seit ca. 6 Wochen in Untersuchungshaft. Der Gerichtsprozess findet nun am 12. Juli um 13h statt. Vorgeworfen wird ihm, sich an die Schienen einer Kohlebahn, die zum Kraftwerk „Schwarze Pumpe“ führt, im Rahmen der „Ende Gelände“ Aktionen festgekettet zu haben. Nach einer ersten … Weiterlesen