Aufruf zur Lausitz-Aktion 2019

Wütend und ungehorsam – Klimagerechtigkeit selber machen – Wir sind der Systemwandel!

Die Regierung hat die 1,5°-Grenze aufgegeben – wir aber nicht! Zum Auftakt der UN-Klimakonferenz in Santiago de Chile geht der Global Strike in die nächste Runde: Vom 29.11.-01.12. werden wir gemeinsam mit Fridays for Future an einem großen Aktionswochenende für Klimagerechtigkeit protestieren. Egal ob Schulstreik, oder Baggerblockade – nur ungehorsam können wir die Klimakrise stoppen. Die Untätigkeit der Regierung ist ein deutliches Signal an uns alle: Politische Reförmchen werden das Klima nicht retten. Kohleausstieg bleibt Handarbeit!

Den vollständigen Aufruf zur Aktion findet ihr hier, weitere Infos zur Aktion hier.


News

Die Anreisestädte Berlin, Dresden und Leipzig

27. November 2019 Statt wie in anderen Ende Gelände Aktionen haben wir uns in der Lausitz für ein neuartiges Anreisekonzept entschieden. Da es kein zentrales Übernachtungscamp geben wird, werden die Übernachtungen in Berlin, Dresden und Leipzig organisiert werden. Infos zu den Städten ... Weiterlesen ...