Aus Newsletter #28: Gemeinsam gegen Repression

Der Widerstand der Klimagerechtigkeitsbewegung passt nicht allen. RWE versucht, unseren Protest mit Zivilverfahren mundtot zu machen. Die Repression trifft dabei meist wenige, doch gemeint sind wir alle.

Wir stellen uns an die Seite unserer Mitstreiter*innen und unterstützen sie bei den Gerichtsprozessen. Macht mit bei der Kampagne „Kohle unten lassen statt Protest unterlassen“ und zeigt euch solidarisch.

Repression ausgesetzt sind derzeit auch die Demonstrant*innen, die während des G20 und trotz der Einschüchterung durch die Polizei auf die Straße gegangen sind und für globale Solidarität demonstriert haben. Dass nun die Gipfel-Gegner*innen pauschal als „Gewalttäter“ dargestellt werden, erfüllt uns mit Sorge. Der „Fall Fabio“ zeigt auf erschreckende Weise, wie bei den Ermittlungen gar unser Demonstrationsrecht in Frage gestellt wird. Deshalb braucht es eine kritische Gegenöffentlichkeit und solidarische Unterstützung der Betroffenen. Gemeinsam mit der Kampagne der Roten Hilfe heißt es: United we stand – wir halten zusammen!


News

Newsletter #54

23. Juli 2021 Das Ende des Monats steht vor der Tür, und damit auch unsere widerständige Aktionen in Brunsbüttel und Hamburg! Die wichtigsten, (vor)letzten Informationen, findet ihr in diesem Newsletter. Wir informieren euch hier über die zwei geplanten Aktionsgebiete, Anreise und Anmeldung, das Camp, Hygiene-Konzept und rechtliche Infos. Außerdem besprechen wir, was die Aktion mit den internationalen Aktionstagen zu tun hat Weiterlesen ...

Berlin, 25.7.: BIPoC+white-passing Migrant*innen Aktionstraining

20. Juli 2021 Positionierungen: Dieses Training ist ein all-gender Training für BIPoC-Personen. Wenn ihr Euch wegen Eurer Positionierung nicht sicher seid, sprecht uns gerne an. Wenn ihr als BIPOCs Vorbehalte oder Bedingungen habt, wenn Leute mit white-passing-Privileg auch im Training sind, sprecht uns gerne an. */Während des Trainings besteht die Möglichkeit die Gruppe für einzelne Inhalte nochmal zu teilen/*. Wir wollen den Prozess der Alliancen-Bildung weiterführen und dabei aber einen braver space für alle erreichen. Weiterlesen ...

Out now: Podcast mit HIntergründen zur Anti-Gas-Aktion

12. Juli 2021 Warum ist LNG so schädlich fürs Klima? Was hat das mit kolonialen Kontinuitäten zu tun? Was bedeutet der Fokus auf Erdgas dieses Jahr für Ende Gelände als Akteurin der Klimabewegung? ... und was blockieren wir da genau in Brunsbüttel? Das und vieles mehr haben Fabi und Luisa mir im neuen Ende Gelände Podcast erklärt. Weiterlesen ...