Leitfaden zum besseren Umgang mit bedrohlichen Situationen

Nehmt unser Informationsangebot bitte schon im Vorfeld der Aktion wahr, um in kritischen Situationen schnellstmöglich reagieren zu können

Die Lausitz ist kein Ort, wo kohlekritische Menschen von allen mit offenen Armen empfangen werden – im Gegenteil, der mutige lokale Widerstand wird von aggressiven Kohlebefürworter*innen im Verbund mit einer gut vernetzten Pro-Kohle-Lobby schon jahrzehntelang bekämpft. 2016 wurden EG Aktivist*innen und Presse-Vertreter*innen zudem von organisierten Nazi-Strukturen angegriffen.

Deshalb werden wir Euch auf spezifische Gefahrenszenarien vor der Aktion informieren: Ihr findet hier unseren Leitfaden zum besseren Umgang mit bedrohlichen Situationen.

Nehmt dieses Informationsangebot bitte schon im Vorfeld der Aktion wahr, um in kritischen Situationen schnellstmöglich reagieren zu können. Sprecht darüber in Euren Bezugsgruppen und überlegt für Euch, wie ihr im Fall von verbalen und physischen Konfrontationen reagiert. Die Bezugsgruppe und die Finger sind Eure wichtigsten Schutzstrukturen, die ihr während der Aktion nicht verlassen solltet. An weiteren Vorsichtsmaßnahmen arbeiten wir mit Hochdruck in der Seekuh AG und wollen damit zu einer sicheren und empowernden Aktion beitragen.


News

Newsletter #04/22

28. Juni 2022 Langsam aber sicher sind wir im Sommer angekommen und auch das Ende Gelände Camp und Aktion rücken näher. Um euch schon mal einstimmen zu können, wollen wir heute unseren diesjährigen Aktionskonsens und Aufruf mit euch teilen. Bunte Sticker und Plakate sind auch gedrukt und warten darauf von euch verbreitet zu werden. Weiterlesen ...

Aktionskonferenz am 10. Juli in Hamburg

27. Juni 2022 📣Vom 9.-15. August finden die System Change Camp und Aktionstage in Hamburg statt!📣 👉Wir als Ende Gelände sind Teil davon, zusammen mit vielen weiteren Gruppen! Wir wollen uns vernetzen und unsere Kämpfe zusammen führen. Zur Planung des Camps und der Aktionstage laden wir alle Gruppen, die sich beteiligen wollen, am 10. Juli in Hamburg im Centro Sociale von 10:00 - 18:00 Uhr zur Aktionskonferenz ein. Weiterlesen ...

Debt for Climate

Wir solidarisieren uns mit den Aktivist*innen von DebtForClimate, die einen Schuldenschnitt für alle Länder des globalen Südens fordern, um eine ökologische und sozial gerechte Transformation in diesen Ländern möglich zu machen #DebtforClimate Weiterlesen ...