Ende
Gelände
2019


Kohle stoppen. Klima schützen.

Mit dem Sonderzug zum Kohleausstieg!

Dieses Jahr wird es erstmalig in der Geschichte von Ende Gelände einen Sonderzug geben

Das Sonderzug-Programm ist da!

Sonderzug

Der Zug fährt in Prag los und dann weiter über Dresden [jetzt neu dabei!], Leipzig, Berlin und Hannover direkt ins Rheinische Braunkohlerevier. Er fährt am Donnerstag 25.10. nachmittags in Prag los und kommt Freitag frühmorgens vorraussichtlich in Köln an. Die Rückfahrt ist für Sonntagabends den 28.10. geplant. Wenn ihr nicht in den genannten Städten wohnt, aber die Städte gut mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen sind, macht es ebenfalls Sinn dazuzustoßen denn die Zugfahrt wird ein einmaliges Erlebnis werden! Zufahrten zum Sonderzug sind besonders interessant für Menschen und Ortsgruppen aus: Halle, Jena, Potsdam, Göttingen, Magdeburg, Lüneburg, Oldenburg und Bremen. Und generell für Menschen aus Sachsen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen.

Eine Übersichtskarte aller uns bekannten Busse und des Sonderzugs sowie alle wichtigen Informationen findest du hier.

Das „Sonderzug-Programm“ ist da!

Hinfahrt:

Film: Brand III

BRAND ist eine Trilogie über das rheinische Braunkohlerevier, Rohstoffabbau, Landnahme, Wirtschaftswachstum und die Klimakrise. Brand III erzählt die Geschichte der Proteste und Besetzung im Hambacher Wald von 2012 bis zur Räumung im Sommer 2018.

Konzert: Brassbanditen

Die Brassbanditen – das ist urbane Blasmusik aus Leipzig, die gute Laune verspricht und garantiert tanzbar ist. Mit Glitzer, Konfetti und schwungvollen Klängen begleiten sie unsere Fahrt in den Kohleausstieg.

Lesung: Alkohol und Sozialismus

Diese unterhaltsame Lesung aus dem Buch „Sozialismus und Arbeiterbewegung in Deutschland“ von Ralph Hoffrogge bietet einen
Einblick in die Bedeutung des Alkohols für die politische Arbeit der frühen Arbeiterbewegung.

Rückfahrt:

Presseschau

Wir werden die besten Bilder, Videos und Beiträge des Wochenendes zusammenstellen und auf die Leinwand bringen, um die erfolgreiche Aktion gemeinsam revue passieren zu lassen.

Party Party Party

Danach drehen wir die Boxen auf und schwingen das Tanzbein bis die Schienen beben! Unsere DJs bringen euch mit Hip Hop und Techno Beats bis nach Hause. Ein Solitresen wird uns an Bord mit Getränken versorgen. Müde Menschen können sich natürlich in die Ruhewaggons zurückziehen.


News

Ende Gelände ruft auf zum globalen Klimastreik und Blockaden am 20.09. und den Tagen danach

15. August 2019 #AlleFürsKlima heißt #UngehorsamFürAlle! Der 20. September könnte zum Höhepunkt aller bisherigen Proteste werden: Weltweit werden Menschen aus allen Schichten der Gesellschaft ihre Arbeit niederlegen, sich den Protesten der Schüler*innen anschließen und den reibungslosen Ablauf eines Alltags unterbrechen, der die Klimakatastrophe täglich befeuert. No more business as usual! Weiterlesen ...

Who shut shit down? We shut shit down!

5. Juli 2019 Das Aktionswochenende von Ende Gelände vom 19.-24. Juni 2019 war ein Wochenende der Superlative. 45 Stunden lang wurde die Kohlezufuhr zum Kraftwerk Neurath blockiert. 2.000 Aktivist*innen besetzten den Tagebau Garzweiler. Zwischen 5.000 und 6.000 Menschen trugen in einer Massenaktion Zivilen Ungehorsams den Kampf um Klimagerechtigkeit in die Orte der Zerstörung – das rheinische Braunkohlerevier. Weiterlesen ...