Aktionsplena, Aktionstrainings, Einsteiger*innen-Training, Bezugsgruppenfindung, Legal-Beratung

Am Donnerstag starten wir mit den super wichtigen Aktionsplena und mit verschiedensten Aktionstrainings auf dem Camp in Brunsbüttel. Ihr habt noch keine Bezugsgruppe? Wir unterstützen euch dabei zusammen zu kommen.

Am Donnerstag startet auf dem Camp in Brunsbüttel das Programm! Aktionsplena, -trainings in verschiedensten Ausprägungen. Ihr habt noch keine Bezugsgruppe? Ihr bekommt die Möglichkeit, euch zusammen zu finden.

Hier schon mal alle Termine, die feststehen. Darüber hinaus wird das LegalTeam für alle und die AntiRep AG am Start sein und euch bei rechtlichen Fragen beraten und Workshops anbieten.

Aktionsplena

Die Teilnahme an den Aktionsplena – in Brunsbüttel gilt das für beide! – ist besonders wichtig, denn nur hier bekommst du alle relevanten Infos für die Teilnahme an den Aktionen. Hier die Termine:

Donnerstag: 20 – 21:00 Uhr
Freitag:    13 – 15:00 Uhr

Aktionstrainings

Für Einsteiger*innen
Donnerstag, 15 – 18:00 Uhr
Freitag: 9 – 12:00 Uhr

Aktionstraining mit Fokus auf barrierearme Aktionen:
Freitag

Weitere Termine werden vor Ort bekannt gegeben

Bezugsgruppenfindung

Do 19.00 – 20.00 Uhr
Fr  19.00 – 20.00 Uhr

Und Junepa bietet Einsteiger*innen zwei „Mutmach-Treffen“ an

Ein Treffen mit allen, die sich kurz vor der Aktion noch mal Zeit nehmen wollen, um über Bedenken und offene Fragen zu sprechen. Ihr könnt zu beiden Treffen kommen oder auch nur zu einem – so wie ihr mögt!

Die Treffen sind geplant für:
Donnerstag: 19.30 Uhr
Freitag: 10.30 Uhr

Liebe Menschen,

vor vielen von uns liegt ein aufregendes Aktionswochenende bei Ende Gelände. Wir möchten im Vorfeld der Aktion auf dem Camp in Brunsbüttel ein Angebot für aktionsunerfahrene Menschen machen:

Eine Aktion Zivilen Ungehorsams ist nichts, was man mal so nebenbei macht. Für manche ist das vielleicht kein großes Ding, aber andere machen sich viele Gedanken: Wie soll ich mich in der Aktion verhalten? Ist das überhaupt das Richtige für mich oder will ich lieber eine Mahnwachen-Schicht übernehmen? Wie gehe ich mit brenzligen Situationen um? Wie kann ich in der Aktion gut für mich sorgen? Lieber Traubenzucker oder einen Müsliriegel einpacken? All das sind Fragen, die legitim sind und denen wir in einem geschützten Rahmen Raum geben wollen.

Wir laden euch zu zwei Mutmach-Treffen ein, bei denen wir abseits der Aktionsplena und -trainings nochmal ganz grundsätzliche Dinge zu Aktionen Zivilen Ungehorsams erzählen und Zeit für Antworten auf eure individuellen Fragen und Unsicherheiten haben.

Die Treffen sind geplant für:
Donnerstag (29.7.), 19.30 Uhr
Freitag (30.7.), 10.30 Uhr

Für spontane Änderungen schaut bitte auf die Aushänge im Camp.
Wir freuen uns auf euch!  Viele Grüße eine Handvoll Menschen von JunepA


News