Ende
Gelände
2023


Kohle Stoppen. Systemwandel Jetzt!

Tag X in Lützerath

Die erste Barrikade in Lützerath ist gefallen. Heute ist Tag X, jetzt beginnt eine bundesweite Massenmobilisierung. Macht Vollversammlungen, Solidemos & kommt sobald ihr könnt nach Lützerath. Bereitet euch außerdem auf eine Bündnisaktion am 17. Januar vor.

FAQ:
Wie komme ich hin?
Über eine organisierte Anreise mit dem Bus, oder individuell z.B mit dem Zug: Infoseite

Wie bereite ich mich vor?
Es gibt zahlreiche Aktionstrainings in Städten, oder vor Ort.

Wo schlafe ich?
In Häusern, Hütten und Baumhäusern in Lützerath oder sobald Lützerath abgesperrt wird im Zelt auf dem Ausweichcamp „Unser Aller Camp“

Wo bekomme ich neuste Infos?
Auf den Ende Gelände Social Media Kanälen oder beim Lützerath Aktionsticker

Welche Aktionen wird es geben?
Jeden Tag werden wir gegen die Räumung aktiv. Es wird eine große Bündnisaktion am 17. Januar geben, auch am 14. und einigen anderen Tagen wird es trubelig.

One Struggle, one Fight – Lützi Bleibt!


News

++ 35.000 protestieren für einen sofortigen Räumungsstopp ++ Massive Polizeigewalt gegen Demonstrant*innen ++ Weiterer Widerstand gegen Braunkohle angekündigt

15. Januar 2023 Auf der heutigen Pressekonferenz in Keyenberg hat das Aktionsbündnis „Lützerath unräumbar“ weiteren Widerstand gegen den Braunkohletagebau angekündigt. Gestern beteiligten sich etwa 35.000 Menschen an dem Protest gegen den Ausbau des Tagebaus Garzweiler II und die Zerstörung Lützeraths. Mehr als 10.000 Protestierende bewegten sich von der Demonstration Richtung Lützerath, wo die Polizei mit Wasserwerfern, Pfefferspray und Schlagstöcken hunderte Aktivist*innen verletzte, zum Teil schwer. Weiterlesen ...

Lützerath Unräumbar!

10. Januar 2023 Massenaktion mit dem Bündnis #LützerathUnräumbar am 17. Januar - wir stellen uns der Zerstörung in den Weg! Mit vielfältigen Aktionsformen werden wir Lützerath schützen und Garzweiler stoppen 💪 Kommt mit Bezugsgruppen und werdet mit uns aktiv! Weiterlesen ...

++ „Wer Lützerath angreift, greift unsere Zukunft an“ ++ Aktionsbündnis „Lützerath Unräumbar“ kündigt massiven Widerstand gegen die Erweiterung des Braunkohletagebaus Garzweiler an ++

9. Januar 2023 Das Aktionsbündnis „Lützerath Unräumbar“ hat massiven Widerstand gegen die Zerstörung des Dorfs Lützerath an der Grubenkante des Braunkohletagebaus Garzweiler II angekündigt. Für den 17.01.2023 hat "Lützerath Unräumbar" zu einem gemeinsamen Aktionstag aufgerufen. Schon in den kommenden Tagen wollen einzelne Gruppen des Bündnisses Widerstand gegen die aktuell laufenden Vorbereitungen für die Räumung und gegen den Abriss des Dorfs leisten. Weiterlesen ...