Das Programm auf dem SystemChangeCamp

Während der Aufbau läuft präsentiert euch die SystemChangeCamp-Crew die ersten drei Tage des (vorläufigen) Programms! Auf dem Camp erwarten euch 10 Hauptveranstaltungsorte. Das große Zirkuszelt, die Zelte Yamal Peninsula, Vaca Muerta, Okavango Delta, Permian Basin und das …ums Ganze Zelt. Dazu gibt es den MAPA Space, den BIPoC Space und das selbstorganisierte Zelt von Abya Yala Anticolonial.

Übersichtsplan eines Programms für Mittwoch. Es wird aufgeteilt nach Zeitslots und Orten des Programmpunkts. Leider können wir hier nur ein paar der Programmpunkte wiedergeben, helfen euch aber auf dem Camp gerne mir Orientierung Barrierefreiheit. Frühstück, Mittagessen und Abendessen haben dieselben Zeiten wie am Dienstag. Im Vaca Muerta Zelt ist von 09:30 Uhr bis 11:30 Uhr Wasserstoff und Klimagerechtigkeit 1 Baustein der Energiewende oder False Solution Danach Wasserstoff und Klimagerechtigkeit 2 Importe und Energiekolonialität Im Permian Basin Zelt ist von 14:30 Uhr bis 16 Uhr Die Hoffnung stirbt zuletzt vom Kippunkt Kollektiv danach Callout to action to international groups End Fossil:Occupy Im Zirkuszelt ist ab 19:30 Uhr ein Podium From mass blockades to sabotage What comes after mass actions of civil disobedience Außerdem gibt es mehr Programm im Okavango Delta Zelt im Yamal Peninsula Zelt und mehr Workshops von ums Ganze und Abya Yala Anticolonial in den gleichnamigen Zelten
Die SystemChangeCamp Menschen versuchen das Programm möglichst Aktuell zu halten, trotzdem kommt es oft zu unerwarteten Änderungen. Kommt gern am Programm-Zelt vorbei und informiert euch!

Auf dem Camp erwarten euch 10 Hauptveranstaltungsorte. Das große Zirkuszelt, die Zelte Yamal Peninsula, Vaca Muerta, Okavango Delta, Permian Basin und das …ums Ganze Zelt. Dazu gibt es den MAPA Space, den BIPoC Space und das selbstorganisierte Zelt von Abya Yala Anticolonial. Neben dem Programm in den Zelten finden einige Veranstaltungen auch unter freiem Himmel oder im Hamburger Stadtgebiet statt.

Musikprogramm, Siebdruck, spontane Workshops, Infostände usw. gibt es natürlich auch.

Hier findest du das Programm der einzelnen Tage direkt auf der SystemChangeCamp-Homepage:

Für aktuelle Infos zu Camp und Programm besucht die SystemChangeCamp-Homepage und das SystemChangeCamp bei Twitter


News

++ Pressefreiheit vor Gericht ++ Energiekonzern MIBRAG will Journalisten wegen Berichterstattung über Braunkohleproteste verurteilt sehen ++ Prozess am 02.12.2022 in Borna bei Leipzig ++

30. November 2022 Am Freitag, dem 02.12.2022, steht der Leipziger Journalist Marco Bras dos Santos in Borna vor Gericht. In dem kleinen Amtsgericht bei Leipzig läuft derzeit eine Reihe von Strafprozessen wegen Braunkohleprotesten im November 2019. Bras dos Santos hatte für das Leipziger Stadtmagazin kreuzer recherchiert. Deshalb war er vor Ort, als 1.000 Aktivist*innen des Bündnisses Ende Gelände die Kohlebagger im Tagebau Vereinigtes Schleenhain nahe Leipzig blockierten. Weiterlesen ...

++ Am Samstag: Protestaktionen in ganz Deutschland zum Erhalt des Dorfes Lützeraths ++ Klimagerechtigkeitsbewegung geschlossen gegen Kohle-Deal ++

In über 20 Städten fanden am 5. November dezentrale Protestaktionen gegen die drohende Zerstörung Lützeraths statt. Ein breites Bündnis von Fridays for Future, Ende Gelände, Lützerath Lebt und vielen lokalen Klimagruppen hatte dazu aufgerufen, sich mit den Bewohner*innen in Lützerath zu solidarisieren und eine drohende Räumung zu verhindern. Gemeinsam fordern sie die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen und die Bundesregierung dazu auf, die Fördermenge von klimaschädlicher Braunkohle deutlich zu reduzieren und den Erhalt Lützeraths zu sichern. Weiterlesen ...