EGGE: Ende Gelände goes Shell Must Fall – Corona Update

Durch die Corona-Pandemie musste Shell die diesjährige normale Jahreshauptversammlung absagen. Leider musste auch Shell Must Fall! die groß geplante Blockade um den 19.05. absagen. Erfahrt hier, was stattdessen passiert!

Shell ist eines der dreckigsten und klimaschädlichsten Unternehmen der Welt. Jedes Jahr im Mai treffen sich die Aktionär*innen von Shell in Den Haag in den Niederlanden zu ihrer Jahreshauptversammlung. In Mitten der Klimakrise ist das letzte was wir brauchen, dass sich die Aktionär*innen des Öl- und Gasgiganten treffen um zu diskutieren wie sie ihre Gewinne maximieren können.
Das Bündnis Shell Must Fall! Sagt, „Es reicht! 2020 wird das letzte Jahr für die Shell Jahreshauptversammlung sein!“ Ende Gelände beteiligt sich im Rahmen der Ende Gelände Goes Europe (EGGE)-Kampagne in diesem Jahr an den Protesten rund um die Jahreshauptversammlung.

Bedingt durch die Corona-Pandemie musste Shell dieses Jahr seine normale Jahreshauptversammlung absagen und plant nun eine ganz kleine JHV mit nur zwei Aktionär*innen am 19.05.2020. Leider musste aber auch Shell Must Fall! (Aufruf) ihre eigentlich groß geplante Blockade absagen. Was stattdessen passieren wird, erfahrt ihr bald auf

https://code-rood.org/en/shell-must-fall/

Der Future Beyond Shell Kongress muss allerdings nicht ausfallen, sondern zieht ins Internet um. Am 16.05.2020 ab 19.30 Uhr gibt es einen Abend voller Programm gegen Shell.
Anmeldung unter: https://app.livestorm.co/engagetv/future-beyond-crises

Trotz oder grade wegen Corona: Es ist Zeit, Shell Geschichte werden zu lassen!


News

#NotMyEnergiewende – Folge 2: Was hat kolumbianische Steinkohle mit der Energiewende zu tun?

20. Dezember 2020 Deutsche Kohleförderbetriebe und Kraftwerksbetreiber dürfen sich über hohe Entschädigungszahlungen freuen. Gleichzeitig gehen die Menschen, auf deren Kosten unser Wohlstand beruht, leer aus. Deutschland zieht sich damit erneut aus seiner historischen Verantwortung. Mit diesem Einführungstext, am Beispiel der Steinkohleförderung in Kolumbien, der auf Berichten unserer Freund*innen aus diesen Regionen beruht, möchten wir diese Praxis deutlich machen. Weiterlesen ...

#NotMyEnergiewende – Folge 1: Erdgas und Wasserstoff

11. Dezember 2020 Am 11.12.2020 wird in Berlin das Unternehmen Wintershall DEA blockiert um damit die Praxis dieses neokolonialen Unternehmens ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Auch wir wollen mit unserer Kampagne #NotMyEnergiewende die neokolonialen Aspekte der Strategien der deutschen Energiewende ans Licht bringen und dieses Handeln sichtbar machen. Weiterlesen ...