Unsere Anlaufstellen sind fast voll

Viele von euch sind jetzt auf dem Weg ins Rheinland oder sogar schon hier. Das ist fantastisch! Aber wir haben eine ungewöhnliche Bitte: Kommt nur, wenn ihr organisiert und angemeldet anreist (z.B. mit Bussen), als Helfer*innen bereits festeingeplant seid oder bereits unterwegs seid!

Deutlich früher als erwartet zeichnet sich ab, dass mehr Menschen kommen wollen, als wir mit dem Hygienekonzept aufnehmen können.

Deswegen eine ungewöhnliche Bitte:

Kommt bitte nur, wenn ihr organisiert und angemeldet anreist (z.B. mit Bussen), als Helfer*innen bereits festeingeplant seid oder bereits unterwegs seid!

Allerdings wollen wir euch auf keinen Fall abhalten, für Klimagerechtigkeit zu protestieren. Kommt zur Solidemo am Samstag um 12 Uhr in Hochneukirch oder unterstützt die Mahnwachen – wichtig ist, dass ihr euch dann selbstständig eine Übernachtungsmöglichkeit sucht.

Wir freuen uns auch wenn ihr bei euch zuhause Solifotos macht und so Teil der Aktion seid. Auch die Menschen von

Twitter: @keinea49 würden sich freuen, wenn ihr ihren Kampf solidarisch unterstützen könnt. Alle Infos zu der Besetzung im #DanniBleibt findet ihr hier: waldstattasphalt.blackblogs.org

News

Der Castor kommt – Wir stoppen ihn

6. Oktober 2020 Ende Gelände beteiligt sich als Teil des Bündnisses Castor Stoppen an den Protesten gegen den Transport von hochradioaktiven Atommüll von Seallafield (UK) über Nordenham (nähe Bremen) zum stillgelegten Atomkraftwerk Biblis in Hessen. Die Nutzung von Atomkraft ist keine Lösung der Klimakrise. EG fordert mit der Antiatombewegung die sofortige Stillelgung aller Atomanlagen weltweit. Der Transport von … Weiterlesen Weiterlesen ...