Ende
Gelände
2019


Kohle stoppen. Klima schützen.

Anreise

Jetzt die Anreise planen

Die Aktion findet vom 19. bis 24. Juni 2019 im Rheinland statt. Wie in jedem Jahr können wir Infos zum möglichen Camp-Ort leider erst kurz vor dem Termin bekanntgeben. Was wir aber bislang wissen: Die Ende Gelände Aktion wird im Rheinischen Braunkohle Revier stattfinden, mit größter Wahrscheinlichkeit rund um den Tagebau Garzweiler.

Dort gibt es die Städtchen: Erkelenz, Mönchengladbach, Grevenbroich, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind. Aber welcher Bahnhof der nächstgelegene sein wird, ist noch völlig offen. Deshalb bucht am besten erst einmal nur bis Köln und löst das Ticket für die restliche Strecke bei oder ganz kurz vor der Anreise.

Wenn ihr auf dem Laufenden gehalten werden möchtet, tragt euch am besten in unseren Newsletter-Verteiler ein!

Gemeinsame Anreise mit dem Bus

Möchtet ihr einen Bus / Busse für die Anreise organisieren oder ihr braucht noch einen Sitzplatz für eure Bezugsgruppe? Dann schaut doch mal auf die Buskarte um zu sehen welche Busse es schon gibt oder wie ihr selbst einen Bus organisieren könnt.

Ihr fragt euch: was ist eine Bezuggruppe?! Mit wem fahre ich überhaupt hin? Dann schaut doch mal hier!

Gemeinsame Anreise mit dem Fahrrad

Die schönste (und klimaneutralste) Anreise ist natürlich mit dem Fahrrad. Wenn ihr nicht allzu weit vom Revier entfernt seid oder Lust auf eine längere Tour habt, schaut doch mal auf diese Karte. Wenn ihr in einer Gruppe anreist und euch noch über weitere Menschen freut, schreibt uns und wir tragen euren Startpunkt ein und es können sich euch noch Leute anschließen.

Anreise mit dem Auto

Ihr könnt ansonsten natürlich auch mit dem Auto anreisen. Es kann aber sein, dass es nicht genügend Parkplätze am Camport gibt. Sobald das Camp steht, werden wir euch darüber informieren. Autos können auch für die Aktion für Shuttlen gebraucht werden, überlegt euch doch ob euer Auto verwendet werden kann.

Packen

Mensch kann sich nicht früh genug vorbereiten!
Bringt zur Aktion alles mit, das anderen und euch selbst aus blöden Lagen rausholt, euch die Langeweile vertreibt und unseren Protest kreativ und bunt werden lässt.

Du weißt nicht was?
Wir haben eine Packliste für dich vorbereitet.

Wir werden dich auf dieser Seite auf dem laufenden Halten, wie du noch die Ende Gelände Struktur unterstützen kannst. Aber am meisten kannst du helfen indem du dich selbst gut vorbereitest.
Denn die Aktion sind wir alle!

Ihr habt Fragen?

Ihr habt Fragen zur Anreise oder braucht Unterstützung bei der Organisation eines Busses? Meldet euch dazu einfach bei:

busmobi@ende-gelaende.org (PGP-Key)