Ende
Gelände
2017

Kohle Stoppen. Klima Schützen.

  • 24. – 29. AugustRheinisches
    Braunkohlerevier
  • 3. – 5. Novemberwährend der UN-Klimakonferenz

2. - 4. Februar: Ende Gelände Perspektiven-Treffen

Aktionstraining

11. August 2017 um 14:00 OM10 (Obere Maschstraße 10) in Göttingen

Aktionstraining am Freitag den 11. August von 14 Uhr bis 20 Uhr in der OM10 Göttingen

Dieses Jahr trifft sich vom 18. bis zum 29. August die europäische Klimabewegung im Rheinland und protestiert mit Aktionen wie dem massenhaftem zivilen Ungehorsam von Ende Gelände, Sitzblockaden von Kohle erSetzen und Kleingruppenaktionen von Zucker im Tank für einen konsequenten Kohleausstieg und alternative Wirtschafts- und Lebenskonzepte die mit dem aktuellen System brechen.
Zur Vorbereitung auf diese Aktionen richtet die Ende Gelände Ortsgruppe in Göttingen zusammen mit Skills for Action am Freitag den 11. August von 14 Uhr bis 20 Uhr in der OM10 (Obere Maschstraße 10) ein Aktionstraining aus.
Programm:
- Organisation und Kommunikation in Bezugsgruppen
- Durchfließen von Polizeiketten/ Finger - Taktik
- Blockadetechniken
- rechtliche Konsequenzen von zivilem Ungehorsam und Blockaden
- Motivationen und Ziele
- Ängste und Befürchtungen
Es ist wirklich sinnvoll pünktlich zu kommen und bis zum Ende zu bleiben.
Systemwandel statt Klimawandel!
Ende Gelände Göttingen
Kontakt: Ende Gelände mobi@posteo.de