Ende
Gelände
2020


Kohle Stoppen. Systemwandel Jetzt!

  • Seit Februar 2020Proteste am Kohlekraftwerk Datteln IV
  • 16. - 19. Mai 2020EGGE: Shell must fall - Den Haag (NL)
  • Rund um den 27. September 2020Ende Gelände, Rheinisches Braunkohlerevier

Anti-Repressions Workshop

28. Mai 2019 um 18:30 Haus der Jugend (103) in Kassel

https://www.facebook.com/events/354899558495868/

Überlegst du bei Ende Gelände im Rheinland dabei zu sein?
Durch das neue Polizeigesetz in NRW haben sich einige für Ende Gelände relevante Gesetzgebungen geändert und darüber würden wir gerne informieren. Außerdem wollen wir uns darüber auseinandersetzen, was eigentlich Repression (~Unterdrückung) ist und welche Strukturen uns dabei unterstützen, mit Repression umzugehen, wie ein typischer Gesa(=Gefangenensammelanstalt)-Aufenthalt aussieht und was es bei Personalienverweigerung zu beachten gilt (Das bedeutet, dass du bei der Ende Gelände Aktion keinen Perso mitnimmst und darauf setzt, dass dich die Polizei wieder freilässt, ohne zu erfahren, wer du bist und du somit ohne legale Konsequenzen aus der Aktion herauskommst).

Ziele des Workshops:
- Supportstrukturen entlasten und Bezugsgruppenarbeit und Eigenverantwortung stärken
- Verständnis für Repression schärfen: Was löst Repression bei mir und anderen aus?
- Verständnis für Antirepression - Was gehört zur Aktion dazu und welche Strukturen machen was?
- einen niedrigschwelligen Workshop für alle anbieten

Inhalte des Workshops:
- Einstieg & Kennenlernen
- Was ist Repression?
- Bezugsgruppen
- Personalienverweigerung
- Anti-Repressionsstrukturen
- Gesa & U-Haft
- Konkrete Vorbereitung auf Aktion und Repression