Ende
Gelände
2018

Kohle Stoppen. Klima Schützen.

Bastel-Event für Themenvielfalt bei Ende Gelände

23. August 2017 um 10:00 bei Erkelenz in Klimacamp im Rheinland

Wir wollen nicht nur den Braunkohleausstieg. Wir wollen eine andere Gesellschaft – und das soll in unseren vielfältigen Protestformen während der Aktionstage sichtbar werden.

Wenn wir uns dem Klimawandel und weiteren Ungerechtigkeiten entgegenstellen, tun wir das als breites Spektrum aus Antirassist*innen und Antifaschist*innen, (Queer-)Feminist*innen, Gewerkschaftsmitgliedern, Menschen aus solidarischen Lebens - und Landwirtschaftszusammenhängen, Tierrechtler*innen und allen, die sich für globale Gerechtigkeit einsetzen. Diese Themenvielfalt soll nach außen hin sichtbar werden, ohne dass wir den schützenden weißen Staubschutzanzug und die Staubschutzmaske aufgeben.

Deshalb heißt es: Kreativ werden!

Am Mittwoch, 23. August um 10 Uhr haben wir am Info-Zelt Anzüge, Demokratieschutzbrillen sowie Farben und Pinsel parat. Kommt dazu mit Transpi-Stoffen, Regenschirmen, Schablonen mit Sprüchen oder Symbolen, mit Glitzer und Kleber und guten Ideen!

Lasst uns gemeinsam Sprüche sprayen, Plakate pinseln, Glitzer kleben und so sichtbar machen, wie Klimagerechtigkeit zusammenhängt mit Antirassismus, Geschlechtergerechtigkeit, Ernährungssouveränität, ...

Mehr Infos im Anhang der Bezugsgruppen-Checkliste.