Ende
Gelände
2019


Kohle stoppen. Klima schützen.

Bezugsgruppenfindungstreffen

5. September 2018 um 19:00 K9, Kinzigstr. 9 (Friedrichshain) in Berlin

Die Ereignisse im Hambacher Wald überschlagen sich: trotz eines möglichen 
Rodungs-Moratoriums während der Verhandlungen in der Kohle-Kommission treibt RWE 
die Räumung der Besetzung und die Rodung voran.
Die Besetzer*innen und zahlreiche Initiativen wehren wich dagegen, was zunehmend 
in Politik und Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Der Widerstand braucht deshalb 
jetzt unsere Unterstützung. Auch Ende Gelände wird daher mit zwei Aktionen 
Anfang und Ende Oktober vor Ort sein, die Aktion Unterholz plant Protestaktionen 
insbesondere für den Tag nach dem Beginn der Rodung.

Wenn auch du dich am Widerstand gegen die Rodung des Hambacher Forsts und dem 
Kampf für Klimagerechtigkeit beteiligen willst, aber noch nicht weißt, wie und 
mit wem, unterstützen wir dich dabei.

Du bist herzlich eingeladen am Mittwoch, 05.09 um 19:00 Uhr in die K9 auf der 
Kinzigstrasse 9 in 10247 Berlin zu kommen.

Hier werden wir zunaechst Infos über die aktuelle Situation sammeln und über 
anstehende Aktionen berichten.
Wir wollen einen Raum schaffen, indem ihr Menschen findet mit denen ihr 
gemeinsam aus Berlin anreisen und in Aktionen gehen könnt.
Das kann bedeuten, sofort in den Hambi zu fahren oder in einem Monat, in den 
Wald umzuziehen oder für ein paar Tage Unterstützunq, zum Tag X zu fahren oder 
im Oktober Ende Gelände zu unterstützen.

Die Facebook-Veranstaltung findet ihr hier 
https://www.facebook.com/events/221948078671072/

Auch dies gern weitersagen, einladen und selbst vorbeikommen. Wir freuen uns auf 
euch :)

Ende Gelände Berlin