Ende
Gelände
2017

Kohle Stoppen. Klima Schützen.

  • 24. – 29. AugustRheinisches
    Braunkohlerevier
  • 3. – 5. Novemberwährend der UN-Klimakonferenz

Über den Polizeieinsatz beschweren!

Braunkohlewiderstand in Deutschland – Vortrag & Erfahrungsbericht

17. Juli 2017 um 19:15 Wechselwelt, Steckgasse 6 in Regensburg

Braunkohlewiderstand in Deutschland – Vortrag & Erfahrungsberichte (2015/16)
Gastgeber: Ende Gelände Regensburg und Transition Town Regensburg

Ohne eine Abkehr vom fossilen Kapitalismus ist weder eine ernstzunehmende Bekämpfung des Klimawandels noch globale soziale Gerechtigkeit möglich. Es ist ein tiefgreifende sozial-ökologischer Wandel nötig um ein gutes Leben für alle zu erreichen.

Wir laden euch herzliche ein den Widerstand gegen Braunkohle, einen der führenden Klimakiller, kennenzulernen. Es wird Erfahrungsberichte, Bilder und kurze Videos (<10min) und die Möglichkeit zu Fragen und Diskussion geben.
Zudem könnt ihr Möglichkeiten eurer Beteiligung kennenlernen, den gemeinsam werden wir gleich zwei Mal, vom 24. – 29. August während des Klimacamps und im November während des UN-Klimagipfels, im Rheinischen Braunkohlerevier ein deutliches Zeichen für Klimagerechtigkeit setzen – mit weiteren Aktionen zivilen Ungehorsams.

Ein Jahr vegan Ernähren spart 1.000 KG CO2. Eine Stunde einen Kohlebagger blockieren 15.000.000 KG CO2 (15.000 vegane Jahre).

Ort: Wechselwelt, Steckgassse 6
Zeit: 19:15 - ca 21:00

Referent*innen: Jojo und Manu

Kontakt: https://www.facebook.com/EndeGelaendeRegensburg/

Fb: https://www.facebook.com/EndeGelaendeRegensburg/