Ende
Gelände
2018

Kohle Stoppen. Klima Schützen.

Ende Gelände Infoveranstaltung

20. Oktober 2017 um 17:00 ASH (Alice-Salomon-Hochschule), Alice-Salomon-Platz 5, Berlin-Hellersdorf in Berlin

Infoabend zu Ende Gelände 2017


Ende Gelände ist ein Bündnis für Braunkohlewiderstand in Deutschland: www.ende-gelaende.org
Wir stellen uns und die Aktionen zum Klimaaktivismus vor, machen Diskussionrunden und zeigen Filme über den Klimawandel. Im November findet der Weltklimagipfel in Bonn statt - wir fahren auch hin, um zu zeigen, was sich hinter den Konferenzsälen der Diplomat*innen abspielt: Das riesige rheinische Braunkohleloch liegt einen Katzensprung entfernt! Hier wird Klimawandel gemacht! Wir möchten den Tagebau blockieren und gemeinsam für ein Klima der
Gerechtigkeit aufstehen. Vom 3. Bis 5. November geht’s zum COP nach Bonn und ins rheinische Braunkohlerevier! Wir freuen uns auf euch und einen entspannten Abend mit anregenden Gesprächen!
...
Mit jeder Tonne verheizter Braunkohle wird gleichzeitig eine Tonne an Kohlendioxid freigesetzt, das wiederum den Klimawandel befeuert. Vier der fünf emissionsstärksten Kraftwerke Europas stehen weiterhin in Deutschland. Die Braunkohle ist damit Sinnbild einer profitorientierten Energiewirtschaft, ohne Rücksicht auf ökologische und soziale Folgen. Damit das nicht so weitergeht, hat Ende Gelände RWE ein Ultimatum für den Kohleausstieg gesetzt.
Auch wir wollen dieses Jahr wieder zu Ende Gelände ins Rheinland fahren um dort gemeinsam mit tausenden Aktivist_innen aus der ganzen Welt die Forderungen von Ende Gelände zu unterstützen.

Wir freuen uns auf euer Kommen

Ende Gelände Berlin

berlin@ende-gelaende.org
http://endegelaendeberlin.blogsport.eu
www.facebook.com/EndeGelaendeBerlin/