Ende
Gelände
2018

Kohle Stoppen. Klima Schützen.

Infoveranstaltung Ende Gelände – Tausende besetzen die Braunkohlebagger

18. Oktober 2017 um 19:00 Eine-Welt-Haus, Schwanthalerstr. 80, Raum 211/212 in München

Klimaschutz - eine Frage der Gerechtigkeit!

Der nächste Klimagipfel im November in Bonn findet unter Leitung von Fidschi statt, einem durch den Klimawandel bedrohten Inselstaat. Nur 50 km vom Tagungsort befindet sich die größte CO2-Quelle Europas, das Rheinische Kohlerevier.
Nach den erfolgreichen Aktionen im August, zeigt die Bewegung Ende Gelände vom 3.-5.11.2017 erenuet dem Braunkohleweltmeister Deutschland mit einer Massenaktion zivilen Ungehorsams: Die 1,5 Grad-Grenze kann nur mit dem sofortigen Kohleausstieg eingehalten werden. Im Rahmen der Veranstaltungsreihen des diesjährigen Münchner Klimaherbst informieren Aktivist*innen von Ende Gelände München über Hintergründe und Beteiligungsmöglichkeiten an den Aktionen im November 2017.

Außerdem gibt's die Fahrkarten für den Bus zur Aktion!