Ende
Gelände
2020


Kohle Stoppen. Systemwandel Jetzt!

Ungehorsamer Lesekreis – ein Lesekreis zum Zivilen Ungehorsam

4. Juni 2019 um 18:00 Magdeburg Johann-Gottlob-Nathusius-Ring 5 in Magdeburg

Ungehorsamer Lesekreis - ein Lesekreis zum Zivilen Ungehorsam

04. Juni | 18-20 Uhr | Campus Theater

Streiken während der Schulzeit, den Verkehr behindern oder Kohlebagger und Brücken besetzen.
Mit welchem Recht setzen sich Menschen über geltende Gesetze hinweg? Handeln sie dabei nicht zutiefst antidemokratisch? Oder braucht eine Demokratie den Zivilen Ungehorsam, um auf Ungerechtigkeiten aufmerksam zu werden? Seit dem 19. Jh haben sich verschiedene Menschen mit den theoretischen Grundlagen des Ziviler Ungehorsam auseinandergesetzt.
Wir wollen diese zusammen in einem Lesekreis ergründen und ins Gespräch kommen.

In der ersten Sitzung werden wir uns mit Henry Thoreau, einem der "Begründer" des Begriffs auseinandersetzen. Wir freuen uns, wenn Ihr euch Zuhause auf die erste Sitzung vobereitet. Den Text erhaltet ihr von uns per Mail, sendet uns einfach eine kurze Nachricht: magdeburg@endegealende.org

Falls ihr es zeitlich nicht schafft den Text zu lesen - auch kein Problem, kommt einfach vorbei!

Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht