Ende
Gelände
2018

Kohle Stoppen. Klima Schützen.

Fällt leider aus! – Workshop: Strategien der Klimabewegung

16. Juni 2017 um 20:00 frei*raum Passau, Innstr. 18-20 in Passau

Leider musste dieser Workshop ganz kurzfristig abgesagt werden!

https://www.facebook.com/events/1961618880733279/

Die Bewegung für Klimagerechtigkeit steht vor großen Herausforderungen. Das Rheinische Braunkohlerevier ist Europas größte CO2-Quelle, der alljährliche Klimagipfel findet dieses Jahr in Bonn statt und marktbasierte "Klimaläsungen" dominieren die Diskussion. Gleichzeitig gibt es riesige Aktionen zivilen Ungehorsams, Waldbesetzungen und Divestment-Kampagnen.

In diesem Workshop wollen wir uns intensiv mit Reflexionen, Methoden und Strategien der Klimagerechtigkeitsbewegung auseinandersetzen. Der Referent ist seit über fünf Jahren Teil der Gruppe ausgeCO2hlt, die für einen sofortigen Kohleausstieg kämpft. Ende Juli wird ausgeCO2hlt eine ausführliche Broschüre zu diesen Themen herausbringen, die als Grundlage unserer Diskussion dient. Nach einer Einführung in Geschichte und Perspektiven der Bewegung vertiefen wir Debatten um Betroffenheits- und Beziehungsbasierte Organisierung, überlegen wie die Bewegung noch tiefgehenderen Wandel erreichen kann und widmen uns abschließend ganz konkret-praktischen Methoden, wie vor Ort gearbeitet werden kann.

Der Workshop richtet sich an Interessierte, die neu in die Bewegung einsteigen wollen; an jene, die schon Erfahrungen gesammelt haben und an die, die einfach mal reinschnuppern wollen.