Ende
Gelände
2020


Kohle Stoppen. Systemwandel Jetzt!

EGGE: Shell must fall!

(EGGE: Ende Gelände goes Europe)

Shell ist eines der dreckigsten und klimaschädlichsten Unternehmen der Welt. Jedes Jahr im Mai treffen sich die Aktionär*innen von Shell in Den Haag in den Niederlanden zu ihrer Jahreshauptversammlung. In Mitten der Klimakrise ist das letzte was wir brauchen, dass sich die Aktionär*innen des Öl- und Gasgiganten treffen um zu diskutieren wie sie ihre Gewinne maximieren können.

Das Bündnis Shell Must Fall! Sagt, „Es reicht! 2020 wird das letzte Jahr für die Shell Jahreshauptversammlung sein!“ Ende Gelände beteiligt sich im Rahmen der Ende Gelände Goes Europe (EGGE)-Kampagne in diesem Jahr an den Protesten rund um die Jahreshauptversammlung.

News

Tankstellenbesetzung in München + + Internationaler Aktionstag von „Shell Must Fall“ + + Proteste gegen weltgrößten Mineralölkonzern

19. Mai 2020 „Die Klimapolitik wird bei den Verhandlungen in Den Haag vollkommen untergraben. Vielmehr werden Hunderte Milliarden staatliche Unterstützung für Sektoren angeregt, die öl- und gasintensiv sind, wie Flughäfen und Transportunternehmen, um den Ölpreis nach oben zu treiben. Was wir brauchen ist ein Wandel zu einer dezentralen, demokratischen Energieversorgung und den Aufbau einer Wirtschaftsstruktur, die dem Klima, der Umwelt und Menschenrechten gerecht werden.“, sagt eine Aktivistin von Ende Gelände München. Weiterlesen ...